Veranstaltungen

Hier findet ihr eine Liste von Veranstaltungen in der Nähe, die wir gut finden und die ihr nach Möglichkeit besuchen solltet. Videos findet ihr bei den verlinkten Infoseiten. Viel Spaß beim Stöbern:

Unsere eigenen Veranstaltungen sind mit „Feine Gesellschaft live/feiert/lauscht“ gekennzeichnet. Alle anderen Veranstaltungen werden von uns empfohlen, jedoch nicht selbst veranstaltet. 

//////////\\\\\\\\\\\///////////\\\\\\\\\\//////////\\\\\\\\\\\

Feine Gesellschaft präsentiert
Do, 06.09.2018 Wolf People  (UK), Darjeeling

Am 06.09.2018 kommt die Psychodelic-Rockband Wolf People aus England erstmals seit ihrer Show am 08.05.2011 zu ihren Debütalbum zurück ins ins FZW! Mittlerweile sind zwei weitere Alben erschienen und die Einflüsse aus 70s Rock, britischem 60s Folk und lärmenden Blues noch enger zusammengewachsen.
oll von vertracktem Songwriting, harmonischem Gesang und wuchtigen Arrangements sind Darjeeling halb Erben des Krautrock der 70er, halb Boygroup, halb Indie-Psychedelia. Auf der Bühne teils ekstatisch, teils schon fast poppig, aber immer auf den Punkt und mit einem Mittelfinger Richtung Mainstream, begeistern die drei Jungs vor Allem als exzellente Live-Band ohne Kompromisse. Halliger Gesang, durch Flanger und Tremolo geschossene Delay-Gitarren, die treibende Rhythmus-Sektion und eine billige italienische Orgel runden das unkonventionelle Gesamtbild ab.

Wolf People: www.youtube.com/watch?v=kmKt76_wtHs
Darjeeling: www.youtube.com/watch?v=XIFgUuEK5XA

FZW | Ritterstr. 20 | 44137 Dortmund
Einlass: 19.30 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr | VVK: 14 € zzgl. Gebühren
Tickets: www.love-your-artist.de/fzw

Infos: www.facebook.com/events/810997055760387

//////////\\\\\\\\\\\///////////\\\\\\\\\\//////////\\\\\\\\\\\

Feine Gesellschaft präsentiert
Mi, 19.09.2018 FZW Indie Night: 
Lysistrata (FR), Sooma (CH) 

Bei der FZW Indie Night möchten wir euch gemeinsam mit dem FZW spannende Indie-Acts aus Europa zum Kennenlern-Preis vorstellen.
Lysistrata könnten das uneheliche Kind von At The Drive-In und La Dispute sein. Das Post-Hardcore-Trio aus Frankreich hat in der heimat schon sämtliche Preise abgestaubt und legendäre Festivals wie das Rock En Seine in Paris gespielt. Nach dem Showcase-Festival Eurosonic kommen sie auf dem Weg zum Reeperbahn Festival auch bei uns in Dortmund vorbei.
Sooma tauchen direkt aus dem Kern der Rockmusik auf und reduzieren diese auf ihr Maximum. Auf Umwegen würde sonst nur unnötig Energie abfliessen und wo diese hinmuss, ist klar: direkt unter die Haut. Rohe Kraft, schelmische Präsenz und greifbare Emotion sind in der Musik von SOOMA verkörpert.

Lysistrata: www.youtube.com/watch?v=20slTRK985k
Sooma: www.youtube.com/watch?v=GDCj5Ur4h9Q

FZW | Ritterstr. 20 | 44137 Dortmund
Einlass: 19.30 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr | VVK: 9 € zzgl. Gebühren
Tickets: www.love-your-artist.de/fzw

Infos: www.facebook.com/events/217771215686016 

//////////\\\\\\\\\\\///////////\\\\\\\\\\//////////\\\\\\\\\\\

Feine Gesellschaft präsentiert
So, 23.09.2018 FZW Indie Night: 
Cassia (UK), Pom Poko (NOR), Great News (NOR)

Bei der FZW Indie Night möchten wir euch gemeinsam mit dem FZW spannende Indie-Acts aus Europa zum Kennenlern-Preis vorstellen.
Cassia sind Rob Ellis, Lou Cotterill und Jacob Leff. Ihr Look ist der einer britischen Indierock-Band. In ihrer Musik aber verbinden sie große Musikalität mit Einflüssen aus der ganzen Welt. Cassia haben ihren ganz eigenen Stil gefunden, der mit dem Begriff ‚Calypso-Flavoured Afro-Rock, ’ treffend beschrieben wird. Ihre Songs bieten eine raffinierte Balance aus dem typisch Britischen und dem eindeutig Exotischen.
In ihrer Heimat sind Cassia durch Radio 1 Playlisten, ausverkaufte Konzerte und Festivalauftritte beim Great Escape, Dot to Dot, Truck, Y-Not, Leeds & Reading längst keine Unbekannten mehr.
Sing-Song-Vocals unterlegt mit starken Grooves, hüpfenden Gitarren und außergewöhnlichen Riffs ergeben das Geheimrezept der norwegischen Durchstarter Pom Poko. Nach Showcases beim The Great Escape Festival in Brighton, Auftritten beim Trondheim Calling, Oya und Slotsfell in Norwegen und der Wahl unter die Top 5 der vielversprechendsten Künstler 2017, spielen Pomo Poko auch hierzulange im Sommer einige Festivals und kommen nach ihrem Besuch beim Reeperbahn Festival 2018 auch bei uns in Dortmund vorbei. Schon bei ihrem ersten FZW-Besuch im April 2016 überzeugten Any Other mit ihrem verträumten Indie-Rock, der an große Helden der 90er wie Built To Spill, Pavement oder Modest Mouse erinnert. Jetzt erscheint im September 2018 ihr zweites Album „Two, Geopgraphy“ dessen Vorbote „Walkthrough“ uns schon jetzt Gänsehaut auf die Ärmchen treibt. Great News aus Bergen sind sich bei der Beschreibung ihrer Songs und Sounds einig: Daze-Pop definiert ihre Musik am besten. Das Trio lässt in seinem Songwriting aufgeweckte Gitarren-Melodien auf unbefangene Bassläufe treffen. All das in einer shoegazigen Klanglandschaft und einer bereichernden Inspiration durch 80s-Rock-Größen wie Fleetwood Mac oder AC/DC

Cassia: www.youtube.com/watch?v=sGldw4skwYc
Pom Poko: www.youtube.com/watch?v=Fyt3oIXcDE8
Any Other: www.youtube.com/watch?v=vP-E1-CCs3k 
Great News: www.youtube.com/watch?v=Hljzti8Qsco

FZW | Ritterstr. 20 | 44137 Dortmund
Einlass: 18.00 Uhr | Beginn: 18.30 Uhr | VVK: 10 € zzgl. Gebühren
Tickets: www.love-your-artist.de/fzw

Infos: www.facebook.com/events/431311283966724

//////////\\\\\\\\\\\///////////\\\\\\\\\\//////////\\\\\\\\\\\

Feine Gesellschaft live
Sa, 10.11.2018 A Tale Of Golden Keys
 

A Tale of Golden Keys suchen die Stille, den Fokus, die Konzentration. Im kleinen Örtchen Eckersmühlen bei Roth hat das Trio seine Ruhe. In einem alten schiefen Haus arbeiten die Musiker dort fortwährend an neuem Material. Ihr erstes Album „Everything Went Down As Planned“ schaffte es von dort aus auf zahlreiche Club -und Festivalbühnen, in die guten Radios und in zahlreiche große Spotify-Playlisten. Mit dem neuen Album „Shrimp“ (Februar 2018) haben A Tale Of Golden Keys jetzt ein melancholisches Meisterwerk veröffentlicht. In nur zehn Tagen wurden alle Songs geschrieben und aufgenommen. A Tale of Golden Keys gelingt es so, den Flow der vielen Konzerte der letzten Monate ins Studio zu transportieren und auf Platte zu bannen. Schon jetzt gibt es begeisterte Reaktionen aus allen Ecken und Enden und „Shrimp“ dürfte in so mancher Jahresbestenliste auftauchen.

Sissikingkong | Landwehrstr. 17 | 44147 Dortmund
Einlass: 19.30 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr | VVK: 12 € zzgl. Gebühren
Tickets: www.love-your-artist.de/feinegesellschaft 

Infos: www.facebook.com/events/2038893639771192

//////////\\\\\\\\\\\///////////\\\\\\\\\\//////////\\\\\\\\\\\

Feine Gesellschaft präsentiert
Di, 20.11.2018 FZW Indie Night: 
Molly (AT)

Bei der FZW Indie Night möchten wir euch gemeinsam mit dem FZW spannende Indie-Acts aus Europa zum Kennenlern-Preis vorstellen.
MOLLY sind ein Dream-Pop/Shoegaze-Duo aus den Österreichischen Alpen, die mit ihren überirdischen Soundflächen die kalte Schönheit der Berge reflektiert.

Molly: www.youtube.com/watch?v=A1emn5iaEV4

FZW | Ritterstr. 20 | 44137 Dortmund
Einlass: 19.30 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr | VVK: 10 € zzgl. Gebühren
Tickets: www.love-your-artist.de/fzw

Infos: www.facebook.com/events/1793954863998571

//////////\\\\\\\\\\\///////////\\\\\\\\\\//////////\\\\\\\\\\\
//////////\\\\\\\\\\\///////////\\\\\\\\\\//////////\\\\\\\\\\\